Leopoldshöher Nachrichten

Aktuelle Informationen zum Coronavirus in Lippe (Stand: 22.09.2020)

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 961 bestätigte Coronafälle, damit sind seit gestern zwei weitere Infektionen bekannt. 878 Personen sind wieder genesen. 31 Personen sind verstorben. Aktuell sind 52 Personen in Lippe nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 19.726 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

Ein Kind in der Kita Kleine Strolche in Lage-Müssen wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Daher werden heute 25 weitere Kinder und vier Erzieherinnen einer Gruppe von einem mobilen Team des Kreises getestet und unter Quarantäne gestellt. Der weitere Kitabetrieb ist davon nicht betroffen und kann normal fortgeführt werden.

Gute Nachrichten gibt es für die Schüler der Sekundarschule Blomberg sowie der Grundschulen Reelkirchen und Heiden, die in den vergangenen Tagen in Quarantäne waren: Sie dürfen seit gestern und heute wieder am Unterricht teilnehmen.



Statistik der Coronafälle: Zahlen in den Städten und Gemeinden im Kreis Lippe
Stand: 22. September 2020
bestätigte
Infektionen
wieder
genesen
Tote
Lippe961