Die evangelische Diaspora in Coronazeiten

Gustav-Adolf-Werk der Lippischen Landeskirche feiert 175-jähriges Jubiläum

Kreis Lippe/Bad Salzuflen-Sylbach. Seit 175 Jahren gibt es das Gustav-Adolf-Werk (GAW) der Lippischen Landeskirche e.V. – dieses  Jubiläum wird am Sonntag, 1. November, um 10 Uhr im Gottesdienst in der ev.-ref. Kirche Sylbach gefeiert, teilt die Lippische Landeskirche mit. Die Predigt im Gottesdienst wird Landessuperintendent Dietmar Arends halten. Im Anschluss an den Gottesdienst spricht Generalsekretär Enno Haaks von der Zentrale des GAW in Leipzig über die weltweite evangelische Diaspora in Coronazeiten – „der Mensch lebt nicht vom Brot allein“.

Das GAW Lippe unterstützt seine Partner, schwerpunktmäßig evangelische Minderheiten-Kirchen in Osteuropa und Südamerika, beim Bau oder der Renovierung von Kirchen und Gemeindehäusern. Es leistet Hilfe bei sozialdiakonischen und missionarischen Aufgaben. Dies wird ermöglicht durch Mitgliedsbeiträge, Spenden, Kollekten und einen Zus…