Corona: Weitere Einschränkungen ab Montag

Corona update

Bund und Länder einigen sich auf einheitliche Vorgaben zur Kontaktbeschränkung

Kreis Lippe/Berlin (ted). In einer Konferenz der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich die Regierungschefs auf zusätzliche kontaktbeschränkende Maßnahmen geeinigt. Die sollen bundesweit einheitlich gelten. Thürigen drängt auf eine Diskussion der Pandemiemaßnahmen in den Parlamenten des Bundes und der Länder mit dem Ziel, das Infektionsschutzgesetz des Bundes zu ändern. Bundesrat und Bundestag sollen außerdem die nationale Gesundheitsnotlage erklären. Unterdessen ist im Kreis Lippe der Inzidenzwert leicht gesunken, die Zahl der Covid-19-Intensiv-Patienten dagegen von zwei auf fünf gestiegen. In Leopoldshöhe ist die Zahl der akut Infizierten im Vergleich zum Vortag gesunken (Stand 28. Oktober 2020, 22.04 Uhr).

Merkel, der Regierende Bürgermeister Berlins Michael Müller und der bayrische Ministerpräsident Markus Söder gaben in einer Pressekonferenz die Maßnahmen bekannt. Vor allem Orte der Freizeitgestaltung sollen für vier Wochen geschlossen werden. Verans…