Neue Ampel auf der B66

B66n Umfahrung Ampel

Umleitungen für Fahrradfahrer und Fußgänger

Asemissen (ted). Ab 27. November 2020 gibt es neue Verkehrsbehinderungen auf der B66 in Asemissen. Auf der Höhe der Grester Straße geht eine provisorische Fußgängerampel in Betrieb. In Höhe der neuen Umfahrung für die Tunnelstraße wird die Fahrbahn Richtung Lage eingeengt.

Eine Trompete ist normalerweise aus Blech. An der Bundestraße 66 in Asemissen lässt der Landesbetrieb Straßen.NRW eine Trompete aus Asphalt bauen. Sie dient dem Anschluss der Umfahrung für die Tunnelstraße an die bestehende B66. Das Stück Straße heißt so, weil es wie der platt gedrückte Trichter einer Trompete aussieht. Der breite Teil des Trichters liegt am Rand der Fahrbahn der B66 an, der schmale Teil weist auf die neue Umfahrung. Für den Bau werden der Geh-/Radweg und die Bushaltestelle dort überbaut und können deswegen nicht genutzt werden.

Die Umleitungen für die Fahrradfahrer und Fußgänger führen über die Grester Straße, den Geh-/Rad…