Leopoldshöher Nachrichten

Corona-Pandemie: Impfungen starten ab 27. Dezember in Alten- und Pflegeheimen

Kreis Lippe. Nach Weihnachten startet in Lippe die Impfung gegen das SARS-CoV-2-Virus, teilt der Kreis mit. Eine geringe Anzahl an Impfdosen begleitet den Start. Für den Zeitraum bis zum Jahresende sind jetzt rund 3.000 Impfdosen für das Kreisgebiet angekündigt, die erste kleine Charge steht am 27. Dezember für die Impfung in Alten- und Pflegeeinrichtungen bereit.

„Ich hätte mir eine größere erste Charge gewünscht und wir müssen schnell weitere Impfdosen bekommen. Jetzt sehen wir das erste Paket der Impfdosen als Chance an, um das neue System der mobilen Impfung erst einmal ans Laufen zu bekommen“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann.

Vorangegangen ist eine Abstimmung zwischen Kreis Lippe, der Kassenärztlichen Vereinigung und dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen (MAGS). Eine Gesamtübersicht aller Einrichtungen, das heißt stationären Heime und Behinderteneinrichtungen in Lippe, wurde nach Düsseldorf geschickt, damit zentral alle E…