Leopoldshöher Nachrichten

Kontaktformular offline gesetzt

Terminvereinbarung zur Impfung für Beschäftigte in medizinischen Berufen und Pflege umgestellt

Kreis Lippe. Um einen Impftermin im Impfzentrum zu vereinbaren, hat der Kreis Lippe ein Kontaktformular für die berechtigten Beschäftigten in bestimmten Berufsgruppen angeboten. Dieses Kontaktformular ist ab sofort nicht mehr nutzbar, teilt der Kreis Lippe mit.
Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass das Kontaktformular massiv missbraucht wird: Zahlreiche Personen, die nicht zu den berechtigten Gruppen gehören, haben versucht, darüber einen Impftermin im Impfzentrum zu vereinbaren. Die Mitarbeitenden im Impfzentrum wurden regelrecht überrannt und konnten sich kaum noch auf ihre Kernaufgabe konzentrieren: Den berechtigten Personenkreisen einen Impftermin anzubieten. Um weiteren Missbrauch zu verhindern, wurde das Kontaktformular nun offline genommen und die Organisation der Impftermine umgestellt.

Zur Erinnerung: Folgende Personengruppen sind aktuell berechtigt, einen Impftermin im Impfzentrum zu erhalten, sofern sie regelmäßig in vollstationären Pflegeeinrichtungen tätig sind: