Leopoldshöher Nachrichten

Ein Tageselternpaar



Patrick und Sonja Vogt stehen in ihrer Tagespflegewohnung, die sie gemeinsam für die Betreuungskinder eingerichtet haben. Patrick Vogt absolviert gerade eine Qualifizierung zur Tagespflegeperson. Foto: Thomas Dohna
Patrick und Sonja Vogt stehen in ihrer Tagespflegewohnung, die sie gemeinsam für die Betreuungskinder eingerichtet haben. Patrick Vogt absolviert gerade eine Qualifizierung zur Tagespflegeperson. Foto: Thomas Dohna

Sonja Vogt ist Tagesmutter, Patrick Vogt wird Tagesvater

Leopoldshöhe (ted). Oben geht der Blick übers Dorf. Oben, das ist die Dachterrasse des Tagespflegebereiches von Sonja Vogt. Seit acht Jahren ist sie als Tagesmutter selbstständig. Ihr Mann Patrick arbeitet seit einiger Zeit an seiner Qualifikation als Tagespflegeperson. Die beiden meinen, er sei dann wohl der einzige Tagesvater in Leopoldshöhe.

Sonja Vogt hat wie die meisten Tagespflegepersonen einst einen anderen Beruf gelernt, pharmazeutisch-kaufmännische Assistentin, PKA. Die 42-Jährige arbeitete einige Jahre in dem Beruf, heiratete und bekam zwei Kinder, erst eine Tochter, dann einen Sohn. Während der Elternzeit nach der Geburt ihres Sohnes qualifizierte sie sich zur Tagesmutter. Für sie erschien es unmöglich, mit zwei Kindern weiter in der Apotheke zu arbeiten, angesichts der Arbeitszeiten dort. „Es war die beste Entscheidung meines Lebens“, sagt Sonja Vogt mit Blick auf ihre Qualifizierung. 2014 machte sie sich sel…