75.000 Erstimpfungen im Impfzentrum Kreis Lippe

2021-05-07 Bilanz 75000 Erstimpfungen
Die Akteure rund um das Impfzentrum Kreis Lippe: (v.l.) Dr. med. Ludger Böhlen (Medizinischer Leiter Impfzentrum Kreis Lippe), Dr. med. Hans-Christian Körner (Leiter der Bezirksstelle Detmold der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe), Landrat Dr. Axel Lehmann und Sascha Medina (Organisatorischer Leiter Impfzentrum Kreis Lippe). Foto: Kreis Lippe

Zwischenfazit der Impfkampagne

Kreis Lippe (ED). Die Impfkampagne im Kreis Lippe nimmt weiter Fahrt auf: Insgesamt werden 150.000 Impfungen im Kreisgebiet und 75.000 Erstimpfungen allein im Impfzentrum Kreis Lippe in der zweiten Maiwoche erreicht, teilt der Kreis Lippe mit. Seit Anfang April impfen zusätzlich Ärzte in Praxen, sie stellen sich genauso wie die Akteure im Impfzentrum der Phoenix Contact Arena immer wieder flexibel auf neue Erlasslagen und die kurzfristige Ankündigung von Lieferungen des Impfstoffs ein.

„Die Impfung gegen das Coronavirus ist der einzige Weg aus der Pandemie. Ich ermutige alle Personen, die ein Impfangebot bekommen, die Impfung wahrzunehmen“, erklärt Landrat Axel Lehmann. Weitere Personengruppen der Priorität 3 können sich seit der ersten Maiwoche über die Buchungssysteme der Kassenärztlichen Vereinigung Termine für das Impfzentrum Kreis Lippe buchen. Die Nachfrage und das Interesse an der Impfberechtigung ist hoch, was Dr. Lehmann insbesondere von den Mitarbeitenden aus der Hotline der Kre…

Ausschreibung Kämmerer kurz 06-2021