Leopoldshöher Nachrichten

Kampf gegen Spielhallen und Wettbüros

lippischen Landtagsabgeordneten Ellen Stock, Dr. Dennis Maelzer und Jürgen Berghahn
Die lippischen Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn, Ellen Stock und Dennis Maelzer ( von links). Foto: Privat

SPD-Abgeordnete befürchten Spielhallen dicht an dicht

Kreis Lippe. Straßenzüge mit zahlreichen Spielhallen? Was vorher nur eingeschränkt möglich war, macht der neue Glücksspielstaatsvertrag möglich, zu dem der Landtag von Nordrhein-Westfalen mehrheitlich ein Umsetzungsgesetz beschlossen hat, heißt es in der Mitteilung der lippischen SPD-Landtagsabgeordneten.

Durch die Regelungen dürfen durch Fristverlängerungen drei Spielhallen als sogenannte Verbundspielhallen unter einem Dach betriebenen werden. Neu ist, dass Spielhallen und Wettbüros zukünftig statt 350 Metern nur noch 100 Meter Abstand untereinander einhalten müssen. Kritik kommt von den SPD-Landtagsabgeordneten Jürgen Berghahn, Dennis Maelzer und Ellen Stock.