Leopoldshöher Nachrichten

Berufswunsch Kindertagespflege

Fürs Foto am Baum: bevor die Kinder kommen, wird das Klettergerüst natürlich wieder auf den Rasen gestellt. Dagmar Freitag (rechts) und Antje Höper packen es gemeinsam an.
Fürs Foto am Baum: Bevor die Kinder kommen, wird das Klettergerüst natürlich wieder auf den Rasen gestellt. Dagmar Freitag (rechts) und Antje Höper packen es gemeinsam an. Foto: Lippische Landeskirche

Dagmar Freitag begleitet Kinder bei sich zuhause und hat sich damit einen Traum erfüllt 

Kreis Lippe. Dagmar Freitag ist seit Anfang 2019 mit Leib und Seele Kindertagespflegeperson. Die 55-jährige hat sich damit ihren Berufswunsch erfüllt, heißt es in einer Mitteilung der Lippischen Landeskirche. Drei Kinder unter vier Jahren hat sie derzeit tagsüber in der Betreuung bei sich zu Hause: „Das bereitet mir so viel Freude, die Entwicklung der Kinder zu beobachten, sie individuell zu begleiten.“ Bewegung steht für Dagmar Freitag dabei im Vordergrund – jetzt im Sommer zum Beispiel ist sie viel im Garten mit den Kindern, da können sie toben, klettern und sich frei entfalten. Alles ist hier für die Kinder ausgerichtet, mit Spielhaus, Klettergerüst, Sandkasten.

Dagmar Freitag hat die Pflegeerlaubnis des Jugendamtes. Die Grundqualifizierung hierfür hat sie bei der Evangelischen Familienbildung der Lippischen Landeskirche absolviert und kann es nur empfehlen: „…