Leopoldshöher Nachrichten

Familie sucht nach Brand Wohnung

Eine der Familien, die in dem ausgebrannten Haus in Evenhausen gewohnt hat, sucht jetzt eine neue Wohnung. Sie sollte möglichst in Leopoldshöhe oder in der Nähe der Großgemeinde liegen. Foto:  Freiwillige Feuerwehr Leopoldshöhe
Eine der Familien, die in dem ausgebrannten Haus in Evenhausen gewohnt hat, sucht jetzt eine neue Wohnung. Sie sollte möglichst in Leopoldshöhe oder in der Nähe der Großgemeinde liegen. Foto: Freiwillige Feuerwehr Leopoldshöhe

Evenhauser sind ausgebrannt

Leopoldshöhe (ted). Eine der Familien, die bisher in dem Brandhaus an der Straße Evenhausen in Evenhausen gewohnt hat, sucht jetzt dringend eine neue Wohnung. Sie solle möglichst in Leopoldshöhe oder in der Nähe der Gemeinde sein, weil die Eltern in Bielefeld arbeiten und die Kinder hier Schule und Kindergarten besuchen, sagt Beatrice Frackowiak, Großmutter der betroffenen Kinder.

Beim Brand hat die Familie so ziemlich alles verloren. „Wir sind aber gut versorgt mit Kleidung, Essen und einer vorläufigen Unterkunft“, sagt Frackowiak.  Schule und Kindergarten helfen, wo sie können. Was jetzt fehle, sei eine Wohnung. Sie sollte vier Zimmer, Küche und Bad haben, nicht zu teuer sein und möglichst im südlichen Gemeindegebiet oder in der Nähe davon liegen.

Wer von einer solchen Wohnung weiß, sollte sich an Beatrice Frackowiak wenden. Sie ist erreichbar unter der Telefonnummer 0152 54 23 74 30. In dieser Sache bitte nicht an die Leopoldshöher Nachrichten schreiben.