Leopoldshöher Nachrichten

Mehr Platz für die Tagespflege

Yvonne Hoppe (links), Alexander Wittlif und Gabriele Frühling zeigen die neuen Räume der Tagespflege Asemissen oberhalb des Kaufhauses Asemissen. Das Bild haben Gäste der Tagespflege erarbeitet. Foto: Thomas Dohna
Yvonne Hoppe (links), Alexander Wittlif und Gabriele Frühling zeigen die neuen Räume der Tagespflege Asemissen oberhalb des Kaufhauses Asemissen. Das Bild haben Gäste der Tagespflege erarbeitet. Foto: Thomas Dohna

In Asemissen gibt es neue Räume

Asemissen (ted). Mehr Platz hilft, besser auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen zu können. Deshalb ergriff Alexander Wittlif die Gelegenheit, die Tagespflege Asemissen zu erweitern. Gestern, Freitag, 16. Juli 2021, feierten Mitarbeiter und Gäste die Einweihung.

Vor gut zehn Jahren gründete Wittlif seine Tagespflege in Bielefeld-Schildesche in einer ehemaligen Hausarztpraxis. 2016 erweiterte er sein Unternehmen und bezog die Räume in Asemissen. Als bekannt wurde, dass in Asemissen ein Kaufhaus errichtet werden würde, sah Wittlif die Chance, die Tagespflege zu erweitern.

In einer Tagespflege werden pflegebedürftige Menschen über den Tag hinweg betreut. Sie wohnen weiterhin zuhause oder bei ihren Angehörigen. Sie werden beschäftigt, bekommen Anregungen und werden verpflegt. Nach dem Sozialgesetzbuch hat jeder zuhause wohnende Pflegebedürftige, der Leistungen einer Pflegestufe bekommt, Anspruch auf den Besuch einer Tagespflege. Die Kosten…

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar