Leopoldshöher Nachrichten

„Mädels“ und Familien



Schäferin Marlen Tilleke verteilt an die Kinder des ersten Familienpicknicks auf dem Heimathof Schalen mit Obst und Gemüse für die Schafe. Foto: Thomas Dohna
Schäferin Marlen Tilleke verteilt an die Kinder des ersten Familienpicknicks auf dem Heimathof Schalen mit Obst und Gemüse für die Schafe. Foto: Thomas Dohna

Die Schäferinnen des Heimatvereins boten ein Picknick an

Leopoldshöhe (ted). Die „Mädels“ sind eigensinnig. Zum ersten Mal gibt es ein Familienpicknick auf der Wiese des Heimathofes und die Schafherde verschwindet hinter dem vor zwei Jahren errichteten und nicht abgebrannten Osterfeuerhaufen. Die Kinder der sieben Familien müssen warten.

Jede Familie hat eine Decke, Speisen und Getränke mitgebracht. Drei Pavillons, die gegen möglichen Regen und starke Sonne schützen sollten, stellt die Gemeinde zur Verfügung. Die Familien verteilen sich weiträumig auf der Wiese an der Schafweide. Pia Völker und ihre Mit-Schäferin Marlen Tilleke laden sie ein, ihre mitgebrachten Speisen zu genießen – was die Eltern wohl gern wollen.


Schlagwörter: ,