Leopoldshöher Nachrichten

Blicke auf Bahnhof und B66-Baustelle

Axel Meckelmann (CDU-Leopoldshöhe), Kerstin Vieregge (CDU-Bundestagsabgeordnete) und Angelika Lindner (CDU Oerlinghausen) schauen sich mit weiteren CDU-Mitgliedern aus beiden Kommunen die Baustelle für die neue Trasse der B66 an. Foto: Thomas Dohna
Axel Meckelmann (CDU-Leopoldshöhe), Kerstin Vieregge (CDU-Bundestagsabgeordnete) und Angelika Lindner (CDU Oerlinghausen) schauen sich mit weiteren CDU-Mitgliedern aus beiden Kommunen die Baustelle für die neue Trasse der B66 an. Foto: Thomas Dohna

CDU fordert besseren ÖPNV

Leopoldshöhe (ted). Engere Takte, pünktlichere Busse und zuverlässigere Fahrten des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) fordern Mitglieder der CDU Leopoldshöhe und ihre Parteifreunde aus Oerlinghausen, darunter die beiden Fraktionsvorsitzenden Axel Meckelmann (Gemeinderat Leopoldshöhe) und Angelika Lindner (Stadtrat Oerlinghausen).

Drei Fliegen mit einer Klappe wollen die beiden CDU-Ortsunionen schlagen. Sie schauen sich den Bahnhof Oerlinghausen an, der im Leopoldshöher Ortsteil Asemissen liegt. Und sie wollen etwas über den Fortgang der Baustelle der B66 erfahren. Zum Dritten hatten sie die lippische Bundestagsabgeordnete der CDU Kerstin Vieregge eingeladen, um sie in ihrem Wahlkampf zu unterstützen. Am Sonntag, 26. September 2021, ist die Wahl zum deutschen Bundestag, für den Vieregge kandidiert.

Stressfrei bis nach Oerlinghausen

Sowohl für die Leopoldshöher als auch die Oerlinghauser ist der Bahnhof Oerlinghausen das Tor zur Welt, so sie denn mit dem ÖPNV un…