Leopoldshöher Nachrichten

Grüne radeln durch die Gemeinde

Die Leopoldshöher Grünen starten in den Bundestagswahlkampf. Nurcan Aymandir, Anna-Lena Weiß, Birgit Kampmann, Jürgen Hachmeister und Anna Morsbach freuen sich auf die Veranstaltungen. Das Lastenfahrrad Biesela aus Bielefeld soll unterstützen. Foto: Thomas Dohna
Die Leopoldshöher Grünen starten in den Bundestagswahlkampf. Nurcan Aymandir, Anna-Lena Weiß, Birgit Kampmann, Jürgen Hachmeister und Anna Morsbach freuen sich auf die Veranstaltungen. Das Lastenfahrrad Biesela aus Bielefeld soll unterstützen. Foto: Thomas Dohna

Am Samstag geht es vom Marktplatz nach Bexterhagen

Leopoldshöhe. Der Ortsverband von Bündnis 90 / Die Grünen unternimmt als Teil seines Bundestagswahlkampfes am Samstag, 28. August 2021, eine Radtour durch den Leopoldshöher Norden.

Der Start ist um 15.30 Uhr am Marktplatz Leopoldshöhe. Die Gruppe fährt die Herforder Straße Richtung Norden. Der erste Stopp ist der Spielplatz Kolmarer Straße. Hier verweilen die Fahrradfahrer eine Viertelstunde. Weiter geht es entlang der Schackenburger Straße zum Heipker See. Hier wollen die Radler sich ein Bild vom Umfeld des Naturschutzgebietes machen. Im vergangenen Jahr hatte es eine kontroverse Debatte um einen Naturlehrpfad gegeben. Um die ungestörte Entwicklung von Flora und Fauna zu gewährleisten, hatte der Kreis letztendlich diese Idee abgelehnt.

Danach fahren die Grünen am Alten Postweg entlang Richtung Bexterhagen. Sie biegen links in die Friedenstraße ab und fahren bis zur Einmündung Herforder Straße. Von dort geht es na…