Leopoldshöher Nachrichten

Zum 25. Mal Blut gegeben



Christian Gäber (links) spendete zum 25. Mal Blut. Oliver Bürger von DRK Leopoldshöhe gratulierte und überreichte einen Gutschein. Foto: Thomas Dohna
Christian Gäber (links) spendete zum 25. Mal Blut. Oliver Bürger von DRK Leopoldshöhe gratulierte und überreichte einen Gutschein. Foto: Thomas Dohna

Es wird wieder mehr gespendet, sagt das DRK

Leopoldshöhe (ted). Ein Spendenlokal weniger, dann die Krise der Corona-Pandemie, beides hat nach Ansicht der Aktiven des Leopoldshöher Deutschen Roten Kreuzes die Blutspendezahlen zurückgehen lassen. Jetzt sehen sie einen ersten Aufschwung.

„Die Spendebereitschaft nimmt wieder richtig Fahrt auf“, sagt Oliver Bürger, der für den Ortsverein des DRK die Blutspendetermine koordiniert. Bei der jüngsten Blutspendeaktion in der Mensa des Schulzentrums an der Schulstraße sind 117 Blutspender erschienen, davon sechs zum ersten Mal. Einhundert Blutkonserven zu je 0,5 Litern konnten die Helfer entnehmen.