Leopoldshöher Nachrichten

Dig:it Teams Lippe gestartet

Auszubildende aus lippischen Unternehmen gehen auf die Suche nach Digitalisierungspotenzialen. Foto: IHK Lippe
Auszubildende aus lippischen Unternehmen gehen auf die Suche nach Digitalisierungspotenzialen. Foto: IHK Lippe

45 Auszubildende digitalisieren ihren Betrieb

Kreis Lippe. Ab sofort gehen 45 Auszubildende aus 14 lippischen Unternehmen in Dig:it Teams in ihren jeweiligen Betrieben auf die Suche nach Digitalisierungspotenzialen. Bis Ende März 2022 nehmen sie ihre Ausbildungsbetriebe unter die Lupe und entwickeln passende digitale Lösungen. Das neue Projekt der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) und der Wirtschaftsjunioren Lippe startete am 15. September 2021 mit einer Auftaktveranstaltung, heißt es in einer Mitteilung der IHK Lippe.

Stephan Westerdick, Vizepräsident der IHK Lippe, habe in seiner Begrüßung hervorgehoben, dass gerade die Auszubildenden bestens dafür geeignet seien, die Möglichkeiten der Digitalisierung für Unternehmen zu erschließen: „Sie sind mit Internet und Smartphone aufgewachsen, nutzen wie selbstverständlich Messenger-Dienste sowie soziale Medien und kaufen online ein. Zudem haben Sie noch einen unverstellten Blick auf die betrieblichen Prozesse und können mit pfiffigen Ideen die Digitalisierung im Unt…