Leopoldshöher Nachrichten

Die erste Leopoldshöher Comedy-Nacht


Roberto Capitoni, Nina Knecht, Andrea Volk und Don Clarke (von links) traten bei der ersten Leopoldshöher Comedy-Nacht auf. Foto: Thomas Dohna
Roberto Capitoni, Nina Knecht, Andrea Volk und Don Clarke (von links) traten bei der ersten Leopoldshöher Comedy-Nacht auf. Foto: Thomas Dohna

Vier Künstler traten auf

Leopoldshöhe (ted). Die wichtigste Botschaft des Abends verkündete Andrea Volk zum Schluss. „Geht wieder in die Theater und Veranstaltungen“, rief die Comedienne bei der ersten Leopoldshöher Comedy-Nacht ins Publikum. Da lag ein Abend mit vier Comedy-Künstlern hinter den Besuchern in der Corona-conform bestuhlten und ausverkauften Aula des Schulzentrums.

Schon seit längeren sind die Corona-Regeln so angepasst, dass nachgewiesen geimpfte, genesene oder getestete Besucher kulturelle Veranstaltungen in geschlossenen Räumen besuchen können. Die Gemeindeverwaltung als Veranstalter der Comedy-Nacht prüfte am Eingang die Nachweise genau. Die Stühle und Stuhlreihen standen in vorgeschriebenen Abständen, was der Stimmung im Saal keinen Abbruch tat, wenn es auch dauerte, bis die Lipperinnen und Lipper in Schwung kamen.