Leopoldshöher Nachrichten

Bewegung an der Hauptstraße



Die Stief-Halle links und das weiße Gebäude rechts sind während der vergangenen fünf Jahre auf dem Gebiet des Bebauungsplans Zentrum-Süd entstanden. Jetzt liegt ein neuer Bebauungsplanentwurf vor. Foto: Thomas Dohna
Die Stief-Halle links und das weiße Gebäude rechts sind während der vergangenen fünf Jahre auf dem Gebiet des Bebauungsplans Zentrum-Süd entstanden. Jetzt liegt ein neuer Bebauungsplanentwurf vor. Foto: Thomas Dohna

Planungsbüro legt neuen Entwurf für den Bebauungsplan Zentrum-Süd vor

Leopoldshöhe (ted). Die Drohung hat offenbar gewirkt. Für die als „Zentrum-Süd“ bezeichnete Fläche an der Hauptstraße im Ortsteil Leopoldshöhe gibt es einen neuen Bebauungsplanentwurf. Ein im Auftrag von Eigentümern und Investoren arbeitendes Planungsbüro wird ihn in der nächsten Sitzung des Hochbau- und Planungsausschusses vorlegen.

Seit Mai 2017 läuft das Verfahren zur Aufstellung dieses Bebauungsplans. Anlass war der geplante und inzwischen längst vollendete Bau einer Produktionshalle auf dem Gelände der ehemaligen Gärtnerei Kerker. In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Hochbau- und Planung waren sich die Politiker aller Fraktionen einig, dass sie einen Bebauungsplan nach ihren Vorstellungen beschließen werden, wenn sich die Investoren und Eigentümer nicht innerhalb eines halben Jahres auf einen Entwurf einigen.