Leopoldshöher Nachrichten

Landesverband Lippe bedankt sich für Spenden von mehr als 30.000 Euro

Pflanzten gemeinsam 2,50 Meter hohe, rund sechs Jahre alte Traubeneichen im Zukunftswald Grotenburg 2 und trotzten dabei zum Teil starken Regen: (1) Dr. Ralf Petercord (hintere Reihe, 2.v.l.), Jörg Düning-Gast (1.v.l.), Susanne Hoffmann (3.v.l.), Stefan Schreiber (Leiter des Forstreviers Hiddesen, r.) sowie Hans-Ulrich Braun (vorn Mitte).
Pflanzten gemeinsam 2,50 Meter hohe, rund sechs Jahre alte Traubeneichen im Zukunftswald Grotenburg 2 bei zum Teil starken Regen: Jörg Düning-Gast, Dr. Ralf Petercord, Hans-Ulrich Braun, Susanne Hoffmann und Stefan Schreiber (Leiter des Forstreviers Hiddesen) ( von links). Foto. Landesverband Lippe

NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser würdigt Aktion „Lippe pflanzt“

Kreis Lippe. Gemeinsam Dinge bewegen und voranbringen ist eine Stärke der Lipper. Das belegt die Aktion „Lippe pflanzt“, die der Landesverband Lippe am 31. August gestartet hat, heißt es in der Mitteilung des Landesverbandes. Sie ermögliche es den Bürgerinnen und Bürgern, Bäume zur Aufforstung von sechs Zukunftswäldern mit einer Gesamtfläche von 9,3 Hektar zu spenden und die Forstabteilung des Landesverbandes auf diese Weise aktiv zu unterstützen. Von dieser Möglichkeit haben sie in einem hohen Maße Gebrauch gemacht, mehr als 30.000 Euro an Spendengeldern seien bereits eingegangen.

A…