Leopoldshöher Nachrichten

IHK Lippe ruft zur Impfung auf

Kammer setzt auf Eigenverantwortung

Kreis Lippe. In Lippe und NRW wird es im Kampf gegen das Coronavirus und die aktuell sehr angespannte Lage neue Regeln geben bzw. es stehen schon neue bundesweit einheitliche und generelle Maßnahmen fest für die erneute gemeinsame Kraftanstrengung gegen COVID 19. Die IHK Lippe appelliert an die Eigenverantwortung der Wirtschaft und hebt gleichzeitig diese Stärke im Kampf gegen das Virus hervor, auch mit Blick auf die politischen Entscheidungen, heißt es in der Mitteilung der IHK Lippe zu Detmold.

„Mit der gravierenden, leider negativen Entwicklung der aktuellen Infektionsdynamik sind klare Regelungen erforderlich, um weitergehende Eingriffe oder einen neuerlichen Shutdown zu vermeiden. Für die lippische Wirtschaft ist es uns bei den geplanten Corona-Maßnahmen nun wichtig, dass diese klar kommuniziert werden, einfach umsetzbar sind und sich möglichst an den bereits bestehenden Maßnahmen zu Teststrategien, Hygienekonzepten und Impfkampagnen orientieren. Viele Unternehmen wird die Überprüfung…




Schreibe einen Kommentar