Leopoldshöher Nachrichten

Start für den Winterdienst

Im Februar war der Winterdienst im Dauereinsatz. In der aktuellen Saison sind die Mitarbeitenden auch schon die ersten Einsätze gefahren
Im Februar war der Winterdienst im Dauereinsatz. In der aktuellen Saison sind die Mitarbeitenden auch schon die ersten Einsätze gefahren. Foto: Kreis Lippe

Eigenbetrieb Straßen informiert über die aktuelle Saison

Kreis Lippe. Der erste Schnee hat Lippe erreicht. Die Temperaturen sind in den vergangenen Tagen deutlich gesunken – vor allem in den Nächten. Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit von Straßenglätte. Der Eigenbetrieb Straßen des Kreises Lippe ist mit seinem Winterdienst auch in diesem Jahr wieder mit den Räum- und Streufahrzeugen unterwegs, um für mehr Sicherheit auf den Straßen, Geh- und Radwegen zu sorgen. Bereits seit Anfang November sind die Mitarbeiter des Betriebsdienst auf Abruf, teilt der Kreis Lippe mit. „Kein Winter ist gleich. Daher stellt jedes Jahr eine neue Herausforderung für uns dar. Gerade in der Saison 2020/21 während der schneereichen Tage im Februar hatten wir sehr viel Arbeit“ erklärt Stephan Pott, Leiter des Betriebsdienstes.