Leopoldshöher Nachrichten


Der schaurige Schusch

Das Junge Theater des Landestheaters Detmold war zu Gast in der KiTa Greste. Foto: Privat
Das Junge Theater des Landestheaters Detmold war zu Gast in der Kita Greste. Foto: Kita Greste

Selbstbehauptungskurs und Theater im Familienzentrums Kita Greste

Greste. Die Tiere auf dem Berg sind entsetzt, als der Schusch zu ihnen ziehen will. Obwohl sie ihn noch nie gesehen haben, wissen sie genau wie der Schusch ist: zottelig wie eine alte Zahnbürste, groß wie ein Cola-Automat und muffig wie ein nasser Hund-kurz: einfach schaurig. Mit dieser Geschichte war das Junge Theater des Landestheater in Detmold zu Besuch im Familienzentrum Kita Greste.

Keiner der Tiere möchte so ein Ungeheuer als Nachbarn haben. Aber dann lädt der Schusch zur großen Einweihungsparty ein. Klar, dass da keines der Tiere hingehen möchte. Nur der Party Hase ist ganz neugierig und kann nicht wiederstehen.

In der Herbstzeit ging es für die Vorschulkinder zum Selbstbehauptungskurs „Mir geht es gut“. Der Selbstbehauptungskurs hat das Ziel, die Kinder zu ermutigen, ihre eigenen Grenzen klar und deutlich zu setzen und ihren eigenen Empfindungen zu trauen, beziehungsweise ihre Gefühle zu äußern. Gleichzeitig werden sie gefördert und sensibilisiert die Grenzen and…