Leopoldshöher Nachrichten


Von Open-Air bis digital

Kreative Angebote mit offenen Kirchen, Anmeldung oder digital: In den Kirchengemeinden der Lippischen Landeskirche an den Feiertagen. Foto: Lippische Landeskirche
Kreative Angebote mit offenen Kirchen, Anmeldung oder digital: In den Kirchengemeinden der Lippischen Landeskirche an den Feiertagen. Foto: Lippische Landeskirche

Gottesdienste an Heiligabend und Weihnachten

Kreis Lippe. Von Open-Air bis digital – aufgrund der hohen Infektionszahlen werden Gottesdienste an Heiligabend und den Weihnachtsfeiertagen in den Kirchengemeinden der Lippischen Landeskirche mit viel Kreativität und unter der 2G- oder der 3G-Regel gefeiert. Welche der Regeln angewandt wird, entscheidet jede Kirchengemeinde vor Ort, teilt die Lippische Landeskirche mit. Als Grundlage gelten die Schutzkonzepte, die vom Landeskirchenamt zur Verfügung gestellt werden. Diese können öffentlich unter www.lippische-landeskirche.de/schutzkonzepte  eingesehen werden. Es gebe zum Beispiel Freiluftgottesdienste, digitale Angebote, offene Kirchen sowie Gottesdienste in der Kirche mit begrenzter Teilnehmerzahl und Anmeldung. Eine Gottesdienst- und eine Gemeindeübersicht findet sich auf