Leopoldshöher Nachrichten

Hohe Beteiligung an der Brunsheide-Beteiligung

Das Erdbeerfeld ist Ideenfläche für den Städtebaulichen Wettbewerb. Die Fläche gehört nicht der Gemeinde. Deswegen wird sie überplant, aber noch nicht bebaut. Foto: Thomas Dohna

Zwei Wochen hatten die Leopoldshöher Zeit, um sich zum Auslobungstext für den Städtebaulichen Wettbewerb Brunsheide zu äußern. Die Verwaltung hat sich einen ersten Überblick verschafft. Es gebe eine Menge Einreichungen, darunter einige, deren Anregungen bedenkenswert seien, sagte eine Sprecherin auf Anfrage der Leopoldshöher Nachrichten. In der Sitzung des Hochbau- und Planungsausschusses am Dienstag, 29. Juni 2021, werden die Einreichungen öffentlich vorgestellt.

Weiterlesen

Neue Flächen für Begegnungen

Der mögliche Skulpturenpark an der Grundschule Nord soll verbindendes Element zum geplanten Baugebiet Brunsheide Süd-Ost werden, das auf dem Acker im Hintergrund entstehen soll. Foto: Thomas Dohna

Inmitten eines Wegedreiecks liegt ein grüner Hügel. Der soll eine Begegnungsfläche werden und als Ersatz für den Spielplatz Diesterwegstraße dienen. Der Mount Meyer und die daneben liegenden Stauteiche an der Grundschule Nord sollen ebenfalls ein neues Gesicht bekommen. Anlass für die Planungen ist das im Jahr 2019 vom Gemeinderat beschlossene Integrierte Städtebauliche Konzept (ISEK).

Weiterlesen