Kochen fürs Kennenlernen

Kochen beim katholischen Frauentreff

Kochen international: Shazia Inayat aus Pakistan, Amina Mohammad aus Afghanistan, Carmen Schäffer (Leitung), Idalin Jacek (Leitung) und Marwa al Soad aus Syrien ( von links nach rechts) Foto: Edeltraud Dombert

Leopoldshöhe (ED). Es duftet aus dem Ofen im katholischen Gemeindehaus an der Falkstraße. Amina Mohammad hat das Rezept für das Ofengemüse mit und ohne Fleisch aus ihrer Heimat Afghanistan mitgebracht. Mohammad und die anderen Frauen aus der Gruppe treffen sich jeden Mittwoch. Etwa jede dritte Woche wird gemeinsam gekocht.

Die Idee dazu hatten Mitarbeiterinnen der Katholischen Erwachsenen-Familienbildung in Bielefeld. Sie hatten die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Cordula Wiemer angesprochen, ob solch ein Frauentreff in Leopoldshöhe möglich wäre. Sie sprach Carmen Schäffer an, so erzählt Schäffer es. Schäffer leitete zu der Zeit den Runden Teppich, ein Angebot des Kreises Lippe für geflüchtete Frauen. Sie sollten sich kennenlernen. Die Frauen kamen im katholischen Gemeindehaus der damals noch stehenden Johanneskirche an der Herforder Straße zusammen. So sei der Kontakt zur Katholischen Erwachsenen-Familienbildung in Bielefeld zustande gekommen, berichtet Schäffer.

Zun…