Leopoldshöher Nachrichten

Meinungen

Die Parteien in Leopoldshöhe bringen sich für den Kommunalwahlkampf in Stellung. Die Christdemokraten waren die ersten, die ihren Kandidaten Axel Meckelmann offiziell aufs Schild gehoben haben. Die Sozialdemokraten werden in den nächsten Tagen nachziehen und ihren designierten Kandidaten Martin Hoffmann nach den gesetzlichen Regeln bestimmen. So wie es aussieht, werden weder die Grünen noch die FDP einen Kandidaten ins Rennen schicken. Eine weitere, im Bundestag vertretene Partei hat sich in Leopoldshöhe noch nicht zu Wort und Tat gemeldet. Stattdessen greifen zumindest Teile der Parteienlandschaft die Themen dieser Partei auf, wie der Beitrag Ulrich Meier zu Evenhausens zeigt. Er hat ja Recht: Es darf nicht sein, dass Bürger aus Angst, sozial belangt zu werden, ihre Befürchtungen und Zweifel nicht mehr äußern. Die Befürchtungen und Zweifel sind ja nicht weg, nur weil sie nicht …