Der zweite Landessieger kommt aus Leopoldshöhe

Heureka-wettbewerb PDF

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Nord machten beim Wettbewerb „Heureka“ mit

Leopoldshöhe (ted). Felix Eck weiß mehr als andere. Das hat der Schüler der Grundschule Nord beim „Heureka“-Wettbewerb bewiesen. Er ist landesweit auf dem zweiten Platz gelandet. Der Heureka-Wettbewerb ist aus einer Eltern- und Lehrerinitiative hervorgegangen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen auf einer Internetplattform Wissensfragen beantworten. 

Der Wettbewerb ist für die Jahrgangsstufen drei bis acht gedacht. Jüngere Schülerinnen und Schüler nehmen in der Wertungsklasse 3 teil, Schülerinnen und Schüler aus höheren als dem achten Jahrgang können nicht teilnehmen.

Der Wettbewerb findet in zwei Teilen statt. Sie werden unabhängig voneinander bewertet. Der erste Teil findet im ersten Schulhalbjahr statt und hat das Thema Mensch und Natur. Der zweite Teil im zweiten Schulhalbjahr stellt Fragen zum Thema Weltkunde. Dabei müssen Multiple-Choice-Fragen beantwortet we…