Eine gute Woche

Blick auf die Höh’

Es ist die Zeit der Jahreshauptversammlungen. Und es ist die Zeit der Wahlvorbereitungen. Ein Einschnitt ist sicherlich der Rückzug Karl Harbaums vom Vorsitz des Partnerschaftsvereins. Mehr als drei Jahrzehnte prägte der heute 78-Jähige die Beziehungen zu der französischen und zur polnischen Partnerkommune. Er sieht das als Friedenswerk, was es ja auch ist. Denn es ist besser, miteinander, als übereinander zu sprechen, auch wenn es hohe Sprachbarrieren gibt. Harbaum hat ganz persönlich versucht, sie zu überwinden. Seit 17 Jahren lernt er polnisch. Aus dem Partnerschaftsverein heraus haben sich Beziehungen bis in den Senegal und nach Sri Lanka entwickelt. Da muten die Nickeligkeiten um die Baustelle an der Herforder Straße doch klein an. Leopoldshöhe versucht, die Herausforderungen zu meistern. Die Vereine kämpfen um Mitglieder, neue Ideen und Strukturen. Die Parteien stellen ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl auf. Einen Haushalt für zwei Jahre hat der Gemeinderat beschloss…