Schaden digitale Medien?

Bielefeld (bi). Zu einem Vortrag mit anschließender Diskussion lädt die Volkshochschule Bielefeld am Samstag, 29. Februar, um 11 Uhr in den Historischen Saal der Volkshochschule, Ravensberger Park 1 ein.

Smartphones, Tablets und Spielekonsolen: Sie alle finden sich heute in Kinder- und Jugendzimmern und nehmen im Alltag immer mehr Raum ein. Aktuelle Studien zeigen jedoch, dass ein zu intensiver Konsum der neuen Medien mit erheblichen Risiken für die geistige Entwicklung und Gesundheit der Heranwachsenden verbunden ist. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt, emeritierte Professorin und ehemalige Leiterin des Bereichs Neuroanatomie an der Universität Bielefeld, beleuchtet nun in einem Vortrag die Ergebnisse der Studien und gibt Handlungsempfehlungen.

Nach Vortrag und Diskussion stellen Verantwortliche der Regionalen Schulberatungsstelle die Angebote zum Thema vor. Die Teilnahme ist kostenlos. Veranstaltet wird der Info-Vormittag vom Verein “Netz-Lernen und Entwicklung Bielefeld” und der…

Ausschreibung Kämmerer kurz 06-2021