Leopoldshöher Nachrichten

Victor Tuxhorn und die Moderne in Westfalen

Bielefeld (bi) . Am Mittwoch, 4. März, um 19 Uhr stellt David Riedel, der künstlerische Leiter des Peter August Böckstiegel-Museums in Werther, mit einem Vortrag im Historischen Museum Leben und Werk Victor Tuxhorns (1892-1964) vor. Der in Bielefeld geborene Künstler gehört neben Peter August Böckstiegel und Hermann Stenner zu den bekanntesten Vertretern der modernen Kunst aus der Region. Sein Werk entwickelt sich, beeinflusst durch Vincent van Gogh und den Expressionismus, ab 1909 ganz auf den Spuren der Moderne. Der Eintritt beträgt fünf Euro.