Leopoldshöher Nachrichten

Drei neue Corona-Erkrankte in Bielefeld

Bielefeld. Die Zahl der Corona-Infizierten ist im Laufe des Dienstags (10. März) weiter gestiegen. Die Ergebnisse von drei weiteren Tests sind positiv. Damit sind fünf Bielefelderinnen und Bielefelder am Virus erkrankt. Um Erkrankte schneller testen zu können, wird am Donnerstag am Evangelischen Klinikum Bethel (EvKB) eine so genannte Zentrale Untersuchungseinheit eröffnet. Dort werden auf Anweisung des Gesundheitsamtes ausschließlich begründete Fälle getestet.   

Um eine weitere Verbreitung zu verzögern, werden in der Stadt Bielefeld ab sofort und bis auf Weiteres keine Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern stattfinden. Das bedeutet, dass zum Beispiel das Heimspiel von Arminia Bielefeld gegen den VfL Osnabrück am kommenden Freitag ohne Besucher ausgetragen wird und auch zahlreiche Kulturveranstaltungen an verschiedenen Orten der Stadt nicht stattfinden können.

Hintergrund ist ein Erlass des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums, …