Alt genug, nur wofür?

Friedländer web

Humorvolle Lesung: Autorin Adrienne Friedlaender, Elisabeth Knuth, Büchereileiterin Grazyna Zbierski, Heidi Heidemann und Kerstin Kaiser (von links) Foto: Petra Kretschmer

Die Autorin Adrienne Friedlaender las in der Gemeindebücherei aus ihrem neuesten Buch

Leopoldshöhe. Im Rahmen der Lesereihe der Gemeindebücherei Leopoldshöhe war die Bestseller-Autorin Adrienne Friedlaender zu Gast, um ihren Roman, man könnte aber auch Ratgeber dazu sagen, „Ich habe jetzt genau das richtige Alter: muss nur noch rauskriegen, wofür“ vorzustellen.


Das Leben ist nicht planbar und die Liebe noch viel weniger, dass wissen wir nur zu gut. Aber muss man sich davon ausbremsen lassen oder gleich den Kopf in den Sand stecken? Nein, sagt Adrienne Friedlaender und erzählt mit Humor und Ehrlichkeit über das Leben, das nie tut, was man von ihm will, über das Vollgas-Geben beim Suchen und Finden der Liebe, das Älterwerden und was das alles miteinander zu tun hat.

Adrienne Friedlaender wurde 1962 in Hamburg geboren, wo sie noch heute lebt. Im Westen nahe der Elbe wohnt sie mit den jüngsten ihrer vier Söhne unter einem Reihenhausdach. Entscheidungen traf sie…