Zusammenfassung zur Corona-Lage in Leopoldshöhe, Stand 23.03.2020, 7 Uhr

leerer Marktplatz

Leopoldshöhe (ted). Das Land hat in Abstimmung mit den übrigen Bundesländern und dem Bund eine Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 erlassen. Damit sind weitgehende Einschränkungen im täglichen Leben verbunden.

In Leopoldshöhe gibt es neun bestätigte Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus. Leopoldshöhe liegt damit im Vergleich der absoluten Zahlen auf der zehnten Stelle im Kreis Lippe, im Vergleich der sogenannten Häufigkeitszahl (Fälle pro 100.000 Einwohner) auf Platz sechs. Eine Analsyse der vom Kreis für alle Kommunen bekannt gegebenen Zahlen finden unsere Abonnenten hier.

Der Kreis Lippe will ab dem 1. April die Beiträge für die Betreuung in den Kindertagesstätten nicht mehr einziehen. Die Menschen sollten nicht für etwas bezahlen, das sie nicht bekommen, sagte Landrat Lehm…