Informationen zur Corona-Lage in Leopoldshöhe, Stand 25. März, 7 Uhr

Rathaus Eingang

Leopoldshöhe (ted). In Leopoldshöhe ist es vorerst bei elf bestätigten Fälle von Infektionen mit dem Corona-Virus geblieben. Leopoldshöhe liegt damit im Vergleich der absoluten Zahlen immer noch auf der zehnten Stelle im Kreis Lippe, im Vergleich der sogenannten Häufigkeitszahl (Fälle pro 100.000 Einwohner) auf Platz sechs. Eine Analsyse der vom Kreis für alle Kommunen bekannt gegebenen Zahlen finden unsere Abonnenten hier.

Bürgermeister Gerhard Schemmel kündigt an, die in der Landesverordung zum Schutz vor Corona-Viren vorgeschriebenen Busgelder von mindestens 200 Euro konsequent zu verhängen. Mit der Verordnung sind weitgehende Einschränkungen im täglichen Leben verbunden.

Der Kreis Lippe will ab dem 1. April die Beiträge für die Betreuung in den Kindertagesstätten nicht mehr einziehen.

Wir bieten Ihnen d…