Corona-Lage für Leopoldshöhe, Stand, 30. März, 7 Uhr

Marktplatz Leopoldshöhe

Leopoldshöhe (ted). Die Kommunalgemeinde und die evangelisch-reformierte Kirchengemeinde Leopoldshöhe wollen die vielen Hilfeangebote für Menschen in Corona-Risikogruppe koordinieren (nur für Abonnenten). In Leopoldshöhe ist es bei elf bestätigten Fällen von Infektionen mit dem Corona-Virus geblieben. Zwei Personen sind wieder gesund. Die Polizei warnt vor Betrügern, die sich die Corona-Krise zunutze machen (nachzulesen hier).

Das Land übernimmt die Elternbeiträge für Kindertagestätten und die Offenen Ganztagsguppen der Grundschulen für April. Zunächst hatte die Leopoldshöher Politik über einen Erlass und die Rückzahlung der OGS-Gebühren nachgedacht. Das ist hier nachzulesen: