Informationen zum Coronavirus in Lippe, Stand: 04.04.2020, 12 Uhr

Symbolcorona

Einsatz an der Reha-Klinik beendet

Kreis Lippe. Im Kreis Lippe gibt es 455 bestätigte Coronafälle – damit sind 26 weitere Infektionen bekannt. 92 Personen sind genesen, sechs mehr als am Vortag. Vier Personen sind verstorben. Somit sind zurzeit 359 Personen in Lippe mit dem Coronavirus infiziert. Seit dem 6. März wurden bisher 5.533 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen. Im Klinikum Lippe ist ein 63-jähriger Patient, der zu den bestätigten Coronafällen zählt, verstorben.

Einsatz an der Horn-Bad Meinberger Rose Klinik ist beendet

Am späten Freitagabend konnte der Einsatz an der Horn-Bad Meinberger Rose Klinik beendet werden. Landrat Dr. Axel Lehmann hat sich am Freitagmittag persönlich ein Bild der Lage vor Ort verschafft und erklärt seinen Eindruck: „Ich bin froh, dass die schwierige Situation so schnell und so professionell gelöst wurde. An die Einsatzkräfte mein Dank und Lob für die großartige Arbeit. Sie haben in einer emotional angespannten Lage die schrittweise Verlegung der Pa…