Alle Grundschüler sollen wieder in die Schule

Die Grundschulen beginnen nicht wie zunächst vorgesehen am Montag, 4. Mai, mit dem Unterricht, sondern erst am Donnerstag, 7. Mai

Leopoldshöhe (ted). Die Leiterin der Grundschule Asemissen, Diana Fleer hatte es schon angedeutet. Die Grundschüler der vierten Klassen werden nicht wie zunächst vorgesehen, ab Montag, 4. Mai, schon in die Schulen gehen, sondern erst ab Donnerstag, 7. Mai. Ab Montag, 11. Mai, sollen dann alle Jahrgänge wieder die Schule besuchen. Medienberichten zufolge, hat Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) interveniert. Die Schulmail solle “korrigiert” werden. Wie, sagte Laschet offenbar nicht.

NRW werde nicht von der Möglichkeit des Unterrichtsstarts am Montag, 4. Mai, Gebrauch zu machen, sondern die Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen und den Primarstufen der Förderschulen für Donnerstag, 7. Mai, vorsehen. An den ersten beiden Tagen, also am Donnerstag, 7. Mai, und Freitag, 8. Mai, solle Unterricht für Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen stattfinden. Ab Montag, 11. Mai, sollen in einem tageweise rollierenden System alle Jahrgangsstufen in die Schulen gehen könne…

Ausschreibung Kämmerer kurz 06-2021