Chöre und Corona

Leopoldshöhe (ted). Chöre müssen proben und auftreten. In Corona-Zeiten ein unmögliches Unterfangen. Der Männergesangverein Leopoldshöhe hat deswegen alle Chorproben und sonstigen Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt. Der Frauenchor Die LeoAmseln leidet auch unter der Krise.

Viele Lieder, die seit der Gründung des Chores eingeübt wurden, hat Chorleiter Wolfgang Glauer zu Übungszwecken mit seinem Aufnahmegerät festgehalten und archiviert. Daraus ist eine CD entstanden, teilt er mit. Die bekam jede Sängerin nach Hause gebracht, um zu den Liedern zu singen und zu üben. „Das weckt natürlich auch Erinnerungen an die vergangenen Erlebnisse beim Probenbetrieb und löst die eine oder andere Emotion aus“, schreibt Glauer. Allein das Anhören dieser „Schätzchen“ vertreibe die Zeit in dieser doch sehr gewöhnungsbedürftigen Situation und lenke etwas ab. „Es gibt schließlich noch anderes als diese ständigen Horrornachrichten zum Thema rund um Corona“, schreibt Glauer. Einsamk…


Ausschreibung Kämmerer kurz 06-2021