Leopoldshöher Nachrichten

Tierpark Herford öffnet

Herford. Der Tierpark Herford ist geöffnet. Es dürfen maximal 300 Besucher gleichzeitig in den Park. Es gibt Schutzwände am Ein- und Ausgang, die Tröpfchen-Infektionen verhindern sollen. Die Toiletten werden nach jedem Gang gereinigt, das Reptilienhaus bleibt geschlossen. Die Mitarbeiter kontrollieren die Abstände zwischen den Familien. Die Ziegen auf der zentralen Wiese dürfen nicht gestreichelt werden. Der Spielplatz soll am Donnerstag, 7. Mai, öffnen. Der Kiosk bleibt geschlossen, nur Eintrittskarten gibt es. Im Café wird Eis und Kaffee zumMitnehmen verkauft. Der Tierpark hat eine Waldkauz-Voliere angeschafft. Die Erweiterung des Luchs-Geheges ist fertig. Neu sind Gotland-Schafe und Göttinger Minischweine. Nachwuchs gibt es bei den Bennett-Kängurus, Kattas, Schafen, Ziegen und Mufflons.