Leopoldshöher Nachrichten

Wie aus alten Büchern Kunst entsteht

Bielefeld (bi). “Irgendwas is immer” – unter diesem Motto zeigt die Stadtbibliothek am Freitag, 21. August, wie aus alten Büchern Kunst entsteht. Die Kunst des Buchfaltens erlernen die Teilnehmenden von 14.30 bis 17 Uhr im Veranstaltungssaal SO2 im 2. Obergeschoss der Bibliothek am Neumarkt (Eingang an der Kavalleriestraße). Durch das Falten von Buchseiten in aufgeschlagenen Büchern entstehen kunstvolle Objekte. Die faltbaren Motive reichen von Zahlen, Buchstaben und Symbolen bis zu ganzen Wörtern. Der Eintritt ist frei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldung unter www.stadtbibliothek-bielefeld.de