Einheitsbuddeln geht in die 2. Saison

Einheitsbuddeln
Gut gewachsen: Laura Schuster vom KlimaPakt Lippe mit der Vogelbeere, die der Kreis vergangenes Jahr beim Einheitsbuddeln gepflanzt hat. Foto: Kreis Lippe

Baumpflanzaktion am 3. Oktober

Kreis Lippe. Das Einheitsbuddeln in Lippe geht in die zweite Runde, teilt der Kreis Lippe mit. Auch in diesem Jahr ruft der KlimaPakt des Kreises zur Baumpflanzaktion am Tag der Deutschen Einheit auf. Dafür sollen die Lipper rund um den 3. Oktober möglichst viele Bäume pflanzen. „Klimafolgen wie anhaltende Trockenphasen und ein damit verbundenes Waldsterben sind bereits in Lippe spürbar. Daher möchte der KlimaPakt dazu beitragen, dass das Einheitsbuddeln zu einer ebenso schönen wie sinnvollen Tradition wird“, erklärt Laura Schuster vom Netzwerk.

Unterstützt wird der KlimaPakt bei der Aktion von fünf lippischen Baumschulen und Gärtnereien, Gartenbaumschule Spilker und Gartengestaltung G. Uphoff aus Bad Salzuflen, Gartenbaumschule Krämer und Green-Haus aus Detmold und Pieper Baumschulen GmbH & Co. KG aus HornBad Meinberg. Im Zeitraum vom 25. September bis 2. Oktober bieten sie zahlreiche Baumarten zu vergünstigten Preisen a…