Leopoldshöher Nachrichten

Müllsammelaktion mit Abstand



Doris Gilbert (links) und ist mit ihrer Freundin ihre Walkingroute einmal Müll sammelnd abgegangen. Bürgermeister Martin Hoffmann und Tochter Pauline waren ebenfalls unterwegs. Foto: Bauhof Leopoldshöhe
Doris Gilbert (links) und ist mit ihrer Freundin ihre Walkingroute einmal Müll sammelnd abgegangen. Bürgermeister Martin Hoffmann und Tochter Pauline waren ebenfalls unterwegs. Foto: Bauhof Leopoldshöhe

25 Leopoldshöher sammelten Unrat

Leopoldshöhe (ted). Zum zweiten Mal fand wegen der Corona Pandemie die Müllsammelaktion nicht in der üblichen Form statt. Grund ist die Corona-Pandemie. Dem Aufruf der Gemeindeverwaltung, als Familie oder allein zu sammeln, sind 25 Personen, unter ihnen Bürgermeister Martin Hoffmann mit seiner Tochter, gefolgt.

Diejenigen, die im Verlauf der Woche bereits gesammelt hatten, wurden mit sonnigem Wetter belohnt, die Sammlerinnen und Sammler, die sich am Samstag auf den Weg machten, hatten mit einigen Regen- und Schneeschauern leider etwas Pech, ließen sich aber dadurch nicht abhalten, den mutwillig oder gedankenlos entsorgten Müll, aufzusammeln.

Auch in diesem Jahr seien wieder sehr skurrile Dinge gefunden worden, teilt Bauhofleiter Andreas Glatthor mit. Dass sich eine Perücke unter den Fundsachen befand, hat es in den 42 Jahren der Müllsammelaktion in Leopoldshöhe wohl auch noch nicht gegeben. Die achtjährige Pauline Hoffmann war sehr stol…