Impftermine, Schule und ein Ordnungsamt

Der Fachbereichsleiter für Abuen, Umwelt, Plaung Ordnung der Gemeindeverwaltung, Dirk Puchert-Blöbaum warnt vor einer Überlastung des Ordnungsamtes. Foto: Thomas Dohna
Der Fachbereichsleiter für Bauen, Umwelt, Plaung Ordnung der Gemeindeverwaltung, Dirk Puchert-Blöbaum warnt vor einer Überlastung des Ordnungsamtes. Foto: Thomas Dohna

Leopoldshöhe (ted/ED). Immer mehr Quarantänefälle, bald vielleicht auch eine nächtliche Ausgangsperre. Die müssen die Mitarbeiter des Leopoldshöher Ordnungsamtes überwachen. Dirk Puchert-Blöbaum, Leiter des Fachbereiches Bauen, Planen, Umwelt und Ordnung der Gemeindeverwaltung sieht seine Ordnungsabteilung am Rande der Leistungsfähigkeit. Am Montag, 19. April 2021, dürfen weitere Jahrgänge Impftermine buchen. Ab Montag gehen die Schulen wieder in den Wechselunterricht. Im Klinikum Lippe gibt es seit Wochen kaum noch freie Intensivbetten.

Zur Zeit muss der Ordungsbereich der Gemeindeverwaltung zwischen 170 und 200 Quarantänefälle überwachen. Ganz genau weiß Puchert-Blöbaum die Zahl nicht, denn der Kreis liefere jeden Tag nur neue Fälle, die müssten die Mitarbeiter in ihre Liste einarbeiten. “Da sind dann auch Fälle dabei, bei denen die Quarantäne-Frist schon lange abgelaufen ist”, sagt Puchert-Blöbaum. Bislang haben die drei Mitarbeiter und ein Auszubildender rund 1.400…

Ausschreibung Kämmerer kurz 06-2021