Leopoldshöher Nachrichten

Alleestraße wird nächste Woche freigegeben


Bürgermeister Martin Hoffmann (von links) und Fachbereichsleiter Dirk Puchert-Blöbaum haben für die Gemeinde Leopoldshöhe die Fortführung der Alleestraße ins Gewerbegebiet Asemissen vom Landesbetrieb Straßen.NRW übernommen. Dafür waren Tobias Fischer, Abteilungsleiter Bau, Andreas Meyer, Niederlassungsleiter und Direktorin Dr. Petra Beckefeld gekommen. Foto: Straßen.NRW
Bürgermeister Martin Hoffmann (von links) und Fachbereichsleiter Dirk Puchert-Blöbaum haben für die Gemeinde Leopoldshöhe die Fortführung der Alleestraße ins Gewerbegebiet Asemissen vom Landesbetrieb Straßen.NRW übernommen. Dafür waren Tobias Fischer, Abteilungsleiter Bau, Andreas Meyer, Niederlassungsleiter und Direktorin Dr. Petra Beckefeld gekommen. Foto: Straßen.NRW

Die Gemeinde muss noch Leitpfosten und Beschilderung aufstellen

Bielefeld/Leopoldshöhe (ted). In der nächsten Woche wird die Fortführung der Alleestraße in das Gewerbegebiet Asemissen für den Verkehr freigegeben. Das teilt der Landesbetrieb Straßen.NRW mit. Die Leopoldshöher Nachrichten hatten darüber berichtet.

Die Bauarbeiten an dem Ausbau der B66, Lagesche Straße/Detmolder Straße schreiten voran, heißt es in einer Mitteilung des Landesbetriebs. Derzeit werden die Fundamente für drei Brücken hergestellt. Gearbeitet wird an der Brücke der Hauptstraße über die Detmolder Straße, einer Wirtschaftswegebrücke in Höhe der Hansastraße und an der Fuß- und Radwegbrücke Am Bollholz. Neben dem „großen“ Straßenbau fand auch ein „kleiner“ aber sehr wichtiger Straßenbau statt.

Damit während der einzelnen Bauphasen der B66 die Gewerbegebiete immer erreichbar sind, schuf d…