Leopoldshöher Nachrichten

Frühestens am Freitag weitere Öffnungen in Lippe



Zeitungsrolle mit der Überschrift Coronavirus

Kreis bietet digitale Kontaktverfolgung an

Düsseldorf (ted/ED). Die Landesregierung hat eine neue Corona-Schutzverordnung veröffentlicht. Für den Kreis Lippe und Leopoldshöhe hat die Verordnung vorerst keine Folgen. Der lippische Inzidenzwert liegt noch nicht lange genug unter der Marke von 100. Für den Kreis Lippe dürften die neuen Vorgaben frühestens am Freitag, 21. Mai 2021, zu Öffnungen und Erleichterungen führen. Der Kreis Lippe unterstützt die Dehoga mit einer Internetanwendung zur Kontaktverfolgung. In Leopoldshöhe liegt der Inzidenzwert weiter deutlich über 200. Bürgermeister Martin Hoffmann sieht keinen Hotspot in der Gemeinde. Es gebe Auffälligkeiten in größeren Familien.

Das Land erlaubt ab heute, Samstag, 15. Mai 2021, die Öffnung von Außengastronomie für vollständig Geimpfte, Genesene und negativ Getestete, deren Test nicht älter als 48 Stunden sein darf. Übernachtungen in Hotels, Ferienwohnungen und auf Campingplätzen sollen unter Bedingungen wieder möglich sein. Voraussetzung ist, dass ein Kreis oder ei…