Leopoldshöher Nachrichten

Ab Montag theoretisch Impfen für alle

Termine für Erstimpfungen bis Mitte Juni nicht möglich

Leopoldshöhe/Kreis Lippe (ted). Die Priorisierung der Impfungen gegen das Coronavirus endet zum Montag, 7. Juni 2021, teilt der Kreis Lippe mit. Die Rahmenbedingungen stellten sich in den kommenden Wochen als schwierig dar, denn der Zulauf von Impfdosen sei überall in Nordrhein-Westfalen gering.

Das Land plane Impfungen in Impfzentren, bei Hausärzten und durch Betriebsärzte. Gleichzeitig sei aber angekündigt worden, dass in Impfzentren bis mindestens Mitte Juni nur Zweitimpfungen realisiert werden könnten. Die Puffer der Impfstoffvorräte in den Lagern des Landes sei aufgebraucht, hatte Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann mitgeteilt.