Leopoldshöher Nachrichten

Kitamitarbeitende nutzen künftig digitale Lernplattform



Kooperationsprojekt mit: Heike Gross, Kerstin Rohdenburg, Dr. Marie Huchthausen, Gudrun Babendererde, Romina Rommel (v.l.) Foto: Evangelischer Kirchenkreis Gütersloh
Kooperationsprojekt mit: Heike Gross, Kerstin Rohdenburg, Dr. Marie Huchthausen, Gudrun Babendererde, Romina Rommel (von links) Foto: Evangelischer Kirchenkreis Gütersloh

Fachberatung für evangelische Kindertageseinrichtungen kooperiert mit Gütersloh und Halle

Kreis Lippe. Im Bereich Kinderschutz haben die Mitarbeitenden der evangelischen Kitas in Lippe sowie in den Kirchenkreisen Gütersloh und Halle künftig die Möglichkeit, sich über eine digitale Lernplattfom alle notwendigen Informationen direkt und ohne Zeitverlust in die Kita zu holen, teilt die Lippische Landeskirche mit. In einem Kooperationsprojekt haben sich Gudrun Babendererde (Kita-Fachberatung im Bildungsreferat der Lippischen Landeskirche), Heike Gross (Fachberatung des Kirchenkreises Halle sowie Kerstin Rohdenburg (Fachberatung des Kirchenkreises Gütersloh) entsprechend fortgebildet. Diese Fortbildung im E-Learning und die Projektbegleitung koordinierte Dr. Marie Huchthausen von der Business Academy Ruhr. Unterstützt wurde das Großprojekt durch Fördergelder des Landes. „Ziel ist es, durch digitale Möglichkeiten Kinderschutz nachhaltig zu verankern“, erklärt Fachberaterin Gudrun Babendererde.

Ausgangspunkt sei das Qualitätsmanagement, orientiert am Bundesrahmenhandbuch – e…