Leopoldshöher Nachrichten


Bauen ohne Pause

Im Vordergrund sind das Fundament, im Hintergrund die Verschalung für je eine der Stützwände, die an der Brücke "Am Bollholz" entstehen sollen, zu sehen. Foto: Thomas Dohna
Im Vordergrund sind das Fundament, im Hintergrund die Verschalung für je eine der Stützwände, die an der Brücke “Am Bollholz” entstehen sollen, zu sehen. Foto: Thomas Dohna

Auf der Baustelle der B66 geht es in die Tiefe – und in die Höhe

Asemissen (ted). Wer an der Baustelle zur neuen Trasse der B66 vorbeifährt und nur flüchtig schaut, könnte meinen, dass sich nur wenig tut. Das liegt vor allem an einer Tätigkeit, auf die Christoph Guthy, Bauoberleiter des Landesbetriebs Straßen.NRW, wartet.

Hier entsteht ein sogenanntes Retentionsfilterbecken, in dem das Oberflächenwasser von der neuen Trasse der B66n gesammelt wird. Foto: Thomas Dohna

Schlagwörter: