Leopoldshöher Nachrichten

Pilger- und Einkehrtage im September

Für Menschen im Lebensübergang von der Berufstätigkeit in den Ruhestand

Kreis Lippe. Pilger- und Einkehrtage für Menschen 50+ bietet die Lippische Landeskirche vom 11. bis 12. September an.

Beim Pilgern auf der Südroute des Lippischen Pilgerweges soll es um Fragen gehen, die der Übergang vom Arbeitsleben in den Ruhestand mit sich bringt: Wie kann das Abschiednehmen vom Job gut gelingen, was gilt es zu würdigen und wie will ich meine zukünftige freie Zeit gestalten? Auf der Tour gibt es spirituelle Impulse, Körperübungen und Anregungen zum Dialog, heißt es in der Mitteilung der Lippischen Landeskirche. Die Pilgerinnen und Pilger werden begleitet von Monika Korbach und Heinz Sobioch. Die Tagesetappen sind jeweils maximal 20 km lang, die Gebühr beträgt 95 Euro. Weitere Infos und Anmeldung (bis zum 20. August) unter Tel.: 05231/976-742 oder unter bildung@lippische-landeskirche.de .